Natura Luna

Natrua Luna Olivenöl
Natrua Luna Logo Produzent:
Natura Luna

Natura Luna

Luns 1600 Jahre alter Olivenbaum

Die bis zu 1500jährigen Olivenbäume Luns

Im Gebiet der Stadt Novalja, im äußersten Norden der Insel, befinden sich die Luner Olivengärten, eine unberührte Gegend, die schon seit tausend Jahren die exotischste Ecke in der Region darstellt. Natürliche, selbst gesäte Bäume zeigen den Menschen die Überlebenskraft dieser spezifischen Landschaft. Die Luner Olivengärten erstrecken sich auf ungefähr 24 ha und zählen mehr als 80.000 Bäume der Gattung Oblice ( Olea europaea var. communis ), die auf die wilde Grundlage der Olive Olea oleaster linea gepfropft wurde. Ungefähr 1.500 fünf bis acht Meter hohe Bäume der Gattung Oblice ragen hervor und ihr Alter wird auf 1.200 Jahre geschätzt, während der älteste Ölbaum 1.600 Jahre alt ist. Dieser Olivengarten ist einzigartig in der Welt wegen der großen Anzahl tausendjähriger Bäume.

Das Besondere am Olivenöl von Lun

Auf Lun sind grüne Oliven, blaues Meer, weißer Stein und trockener Boden miteinander verbunden. Vielleicht ist dies der Grund für die hohe Qualität des Luner Öls. Gute Olivenbauern wissen, dass für die Gewinnung eines hochwertigen Olivenöls Boden, Luft, Stein, Sonne, Olivensorte, Schutz, genaue Erntezeit und .weise, Bearbeitungsart und -weit wichtig sind. Die Olivenlese ist der wichtigste Faktor der Herstellung. In Lun ist die Lese der Manufaktur ähnlich, weil das Pflücken händisch, mit Hilfe von sechs Meter hohen Leitern durchgeführt wird, und an einem Tag werden drei bis vier Bäume abgelesen. Die Olive ist außerordentlich empfindsam und man muss aufpassen, dass sie nicht auf die Erde fällt, von der sie den Geruch annimmt. In der Luner Ölfabrik werden die Früchte gemessen, in die Reinigungsanlage gebracht und danach in der Mühle bearbeitet, woraus das reine Öl herauskommt.

Projekt Olivenhaine
Luns 1600 Jahre alter Olivenbaum

Das Projekt Luner Olivenhaine

Das Projekt Haine Luner Oliven kam 2010 in der Zusammenarbeit zwischen der Stadt Novalja und der touristischen Organisation zustande; die Durchführung begann im 2012 und endet Mitte 2013. Das Ziel des Projektes ist der Schutz der Natur- und Kulturwerte und die Promotion der einzigartigen Landschaft. Es wurde die erforderliche dokumentarische Grundlage für die Verbesserung der Infrastruktur innerhalb des Olivengartens erstellt mit dem Zweck, einen besseren Zugang einzurichten und eine erfolgreichere Promotion des geschützten Gebiets zu ermöglichen.

Lun, Otok Pag - Lun, Insel Pag - Lun, Pag Island, http://www.lun.hr

Produkte