Malvazija

Weißwein Malavasier von Kozlovic
Produzent:
Kozlović

Malvazija

2015

15,00 €
0.75
l
  • Rebsorte: Malvasia Istriana
  • Kategorie: trockener Weißwein
  • Weinanbaugebiet: Westistrien, Kroatien
  • Weingärten: Vale, Santa Lucia, Contarini
  • Alter der Weingärten: 9 – 54 Jahre
  • Höhe der Weingärten: 200-240 m
  • Ausrichtung  der Weingärten: Süden, Südwesten
  • Zusammensetzung der Erde: Flysch, Kalkstein, Ton
  • geernted: mit der Hand
  • Weinherstellung: manuelle Traubenauswahl, Cryo-Mazeration (kurze Maischvergärung) 12-24 h, Keltern, Gärung
  • Reifung: Edelstahl (INOX) 7 Monate
  • Akoholgehalt: 13,0 %vol
  • Säuregehalt: 5,7 g/l
  • Restzuckergehalt: 1,8 g/l
  • Flaschengröße: 0,75 l
  • Serviertemperatur: 10-12 °C
Glas Weißwein MALVAZIJA
Weißwein MALVAZIJA

Weinkritik:

Malvasia Istriana ist eine sehr alte Weißweinsorte von vermutlich griechischem Ursprung aus der Familie der Malvasier. Dieser Malvasia Istriana hat eine nette blaßgoldene Farbe. Er ist jung und delikat in der Nase, mit einer wunderbaren vielschichtigen Komplexität. Weiße Blumen, Pfirsiche und saftige gelbe Früchte sind dominierend. In dieser sehr guten Weinlese von 2015 tragen einige Extraschichten von Nelken und Zimt zur Komplexität bei. Am Gaumen ist er trocken. Mag er in der Nase vielleicht, wie es für Malvasier üblich ist, etwas verhalten - geradezu schüchtern - sein, ist er am Gaumen äußerst intensiv, wo alle Aromen der Nase mit mit pikanter Würze und mineralischen Säurespiel intensiviert werden. Er hat einen vollmundigen, langanhaltenden Nachhall, eine Wesensart des Malvasia Istriana. Er könnte bis heute einer unserer besten Weißweine sein.

Kombiniert gut mit:

Risotto mit Scampi oder Shrimps, Pilzrisotto, zarter weißer Fisch, aber auch Fischsorten mit festerer Konsistenz wie Lachs. Er ist ein guter Begleiter zu Jakobsmuscheln, Pastagerichten mit Fleisch oder Meeresfrüchten, Hühnchen in cremigen Saucen, sowie gegrillten Gemüse, istrian fuži mit leichteren Saucen und allgemein kombiniert er gut mit Geflügel.

Alterungspotential:

Am besten sollte man ihn in den Jahren 2016-2017 trinken, aber er wird auch großartig bis ins Jahr 2020 sein.

15,00 €

Produzent