Mlinci

Mlinci Kroatische Teigwaren
Produzent:
Zebrano

Mlinci

2,00 €
250 g

Mlinici im Regal

Mlinci ist eine Beilage, die vor allem in und um Zagreb verbreitet ist. Zebrano Original Zagorje Mlinci wird nach traditionellen Rezepten hergestellt. Die Herstellung ist kein Geheimnis, die Zutaten sind sehr einfach - Mehl, Salz und Wasser. - keine künstliche Zusätze oder Zusatzstoffe Auf diese Weise wurde Mlinci von Generation zu Generation hergestellt.

Der Teig wird sehr dünn ausgerollt wird und anschließend von beiden Seiten auf einem Holzbrett im Ofen gebacken. Wer die Möglichkeit hatte, zu erleben, wie die Mlinci gebacken wird, wird sich daran erinnern, wie heiß, weich und köstlich sie sind.

Mlinici auf der Platte
Verkaufsstand von Mlinici

Zebrano Zagorje Mlinci wird von Hand hergestellt, nur für solche Handlungen, die manuell nicht möglich sind, wie z. B. das Kneten der große Teigmengen, werden Maschinen verwendet. Die Zebrano-Mitarbeiter breiten den Teig von Hand aus, schneiden und backen ihn auf den Brettern.

Für die Zubereitung werden die harten Mlinci-Platten in Stücke zerbrochen, in siedendem Wasser ganz kurz - etwa eine Minute - aufgebrüht und danach in Bratensauce (typischerweise von der Pute also purica sa mlincima) so lange ziehen gelassen, bis sie die Bratensoße aufsogen haben und so ganz weich geworden sind. Mlinci werden traditionell an Festtagen zu Fleischgerichten typischerweise zum Putenbraten serviert.

Die Geschichte, wie Mlinci in früheren Zeiten hergestellt wurde, befindet sich in Kajkavisch auf der Verpackung. In der Verpackung ist ein Karton-Pad, das sie vor Bruch schützt. Alle Produkte von Zebrano unterliegen einer regelmäßigen Gesundheitskontrollen von lizenzierten Betreibern.

Rezept: Mlinci-Lasagne

Zutaten:
500 g Zebrano Original Zagorje Mühlen oder Spinatmühlen
500 g gemischtes Hackfleisch (idealerweise Pute, kann aber auch anders sein)
4 Esslöffel Olivenöl
1 Petersilie 
1 größere Zwiebel
3 Knoblauchzehen
400 g Tomaten (geschält oder ungeschält)
400 g Champignons 1
Esslöffel Tomatenpüree
1 Esslöffel Oregano

Bechamel:
60 g Mehl
60 g Butter
1 l Milch
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
100 g geriebener Parmesan

Mlinici-Lasagne

Zubereitung: Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Die Zwiebel im Öl anbraten, das Fleisch dazugeben und ebenfalls anbraten. Knoblauch, Tomate, Tomatenmark, Petersilie und Champignons dazugeben. 30 Minuten köcheln lassen, bis die überschüssige Flüssigkeit verdunstet und die Mischung dickfüssig geworden ist. Für Bechamelbutter das Mehl kurz anbraten und die Milch unter ständigem Rühren mit einem Besen (oder einer Gabel) nach und nach hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Thymian würzen und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Zuletzt den Parmesan dazugeben.

Fetten Sie die Backform mit Fett und einer dünnen Schicht Bechamel ein und legen Sie dann eine Reihe Mlinci-Blätter in die Backform und darauf dann das zubereiteten Ragout, Bechamel und Parmesan. Beginnen Sie die zweite Schicht, indem Sie die Mlinci auflegen und alles wie bei der ersten Schicht hinzufügen. Wiederholen Sie die Schichten, bis Sie die Zutaten verbraucht haben, und stellen Sie sicher, dass Sie alles mit dem Fleischragout, mit Bechamel und einer großzügigen Prise Parmesan belegt haben. Danach mit zerlassener Butter darübergießen.

In unserer Rezeptversion müssen Zagorje-Mlinci nicht in kochendem Wasser „gekocht“ werden, bevor sie in die Backform gegeben werden, da sie die Feuchtigkeit aus dem Fleischragout ziehen und erweichen. Wenn Sie es jedoch für notwendig halten, können Sie die Mlinci zum Erweichen "mahlen", bevor Sie die Lasagne in Schichten verteilen, indem man Wasser kocht, dann das kochende Wasser in eine lange und flache Pfanne gießt , die Zebrano-Mlinci solange eintaucht, bis sie weich sind, sie dann in eine Backform legt und sie wie oben beschrieben verarbeitet.

Die vorbereitete Lasagne (im vorgeheizten Backofen) bei 200 ° C ca. 40 Minuten backen. Etwas ausruhen und servieren! Guten Appetit!

2,00 €
250 g
Change

Produzent