Stina Majestor

Rotwein Plavac Stina Master Barrique
Produzent:
Stina
Sold
out

Stina Majestor

Plavac mali majstor

26,90 €
0.75
l

Stina 2012 Plavac mali majstor 

Stina Plavac Majstor kommt von Trauben aus ideal gelegenen Weinbergen an den südlichen Hängen der Insel Brac über Murvica (westlich von Bol), die während der Reifung viel Sonne erhalten. Plavac Mali Majstor ist am Gaumen reich an roten und schwarzen Früchten, und besitzt großzügige, aber weiche Tanninen, die während der Reifung in Holzfässern erhalten, aber gemildert werden. Er ist ein hervorragendes Beispiel der Rebsorte Plavac. Der Wein hat ein großes Potenzial für lange Alterung. Aufgrund der besonderen Lage und abschüssigem Gelände werden alle Arbeiten im Weinberg von Hand durchgeführt. Dei Weingärten haben den für diese Lage typischen kalkhaltigen Böden mit viel Skelette oder Steinen. Einige Weinberge sind älter als 50 Jahre und ziemlich resistent gegen Trockenheit, was die Reifung der Trauben fördert. Aufgrund der spezifischen Sorten und Umweltbedingungen ist der Einsatz von Konservierungsstoffe, die für die Produktion benötigt werden, minimal. Die Trauben werden von Hand relativ spät geerntet, um eine bessere Reifung von Polyphenolen in Beeren zu erhalten. Ein kleinerTeil des Mostes wird in Edelstahltanks (20%),  der Rest in Holz Fermenter (3300 l) und Barriques vergoren. Die Mazeration dauert mindestens einen Monat, wodurch die Struktur des Weines verbessert wird. Es ist wichtig, dass die Trauben eine optimalen Reife haben, um die Gerbstoffe in der Haut und Samen zu mildern. Das Ziel ist die Verschmelzung von Tanninen aus der Traube mit Gerbstoffen aus dem Fass, um die Komplexität im Geruch zu erhöhen und den Geschmack raffiniert zu verfeinern. Deshalb haben wir Fässer aus Bačvarija eingesetzt, hergestellt aus französischer und slawischer Eiche. Der Wein reift 18 Monate, hauptsächlich in neuen Fässern und manchmal auch in den ein Jahr alten Fässern eingesetzt. Die Länge der Reifung variiert, abhängig von den Besonderheiten des Jahres und der Ernte. Der Wein reift noch mindestens 6 Monate in der Flasche vor dem Ausschank. (S. Špiranec) Der Wein besitzt ein schönee, ätherischee Aroma von schwarzen Beeren wie Heidelbeeren im Hintergrund und eine erfrischende Minzenote im Abgang, so wie viele andere Aromen wie dunkle Schokolade, Tabak und Trauben. Im offenen Weinglas entfaltet sich der Geschmack und entwickelt ein würzige Noten von Eiche und  von der ursprünglichen Frucht. Im Mund imponiert das ausgewogene Verhältnis zwiscehn Frische und Kraf, Gerbstoffe und Süße und Säure. Der Nachhalls dauert nicht Sekunden sondern mehrere Minuten und die Restsüße und Festigkeit von Tannin kollidieren einfach atemberaubend. Der Wein hat ein gutes Potenzial für die Reifung. In der besten Form wird der Wein im  Jahr 2018 erreichen und 2-4 Jahre anhalten. 

 

Auszeichnungen:

  • Goldmedallie, "Le Challenge International du Vin Bordeaux 2013" (Jahrgang 2009)
  • 5/6 Bob, Daniela Kramaric (Jahrgang 2009)
  • 92 Punkte, Sasha Špiranec (Jahrgang 2009)
  • 4 Goldene Traube, "World in a glass" (Jahrgang 2009)
  • 4 Kelche, "Vecernji List" (Jahrgang 2009)
  • 4/5 Punkte, "Wine for Melomanes" (Jahrgang 2009)
  • Bronzemedallie, Decanter (Jahrgang 2009)
26,90 €

Producer